Studienablauf

Der Masterstudiengang Maschinenbau ist in seinem Profil anwendungsorientiert. Neben den zwei Pflichtmodulen "Höhere Mathematik" (6 ECTS) und "Management von Unternehmen, Projekten und Wissen" (6 ECTS) gibt es ein Angebot von 17 Wahlpflichtmodulen (je 6 ECTS), von denen 8 Module frei wählbar sind. Bezüglich dieser Auswahl von 8 Wahlpflichtmodulen gibt es keine Einschränkung, so dass das Studium sehr individuell ausgerichtet werden kann. Zum Angebot dieser frei wählbaren Wahlpflichtmodule: siehe Internetseite zu den Studieninhalten .


Die Regelstudienzeit im Masterstudiengang Maschinenbau beträgt - einschließlich der Masterarbeit - drei Semester in Vollzeit bzw. sechs Semester in Teilzeit. In diesem Zeitraum erarbeiten die Studierenden inklusive der Masterarbeit 90 ECTS.


Der Studienablauf gliedert sich dabei folgendermaßen:


Erstes Studiensemester


  • Höhere Mathematik (6 ECTS)
  • Vier weitere Wahlpflichtmodule (24 ECTS)


Zweites Studiensemester


  • Management von Unternehmen, Projekten und Wissen (6 ECTS)
  • Vier weitere Wahlpflichtmodule (24 ECTS)


Drittes Studiensemester


  • Masterarbeit (30 ECTS)


Der Studienablauf bezieht sich auf das Vollzeitstudium . Im Teilzeitstudium wird der Ablauf entsprechend angepasst.


Studiengangsleiter

Prof. Dr.-Ing. Jörg Middendorf
Raum: R 4.057

Tel.: 089 1265-3346
Fax: 089 1265-3308

Profil >