Studieninhalte

Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich der Masterarbeit drei Semester in Vollzeit. In diesem Zeitraum erarbeiten die Studierenden inklusive der Masterarbeit 90 ECTS. Dabei sind die Lehrveranstaltungen an der Hochschule auf zwei bis drei Tage pro Woche konzentriert. Die verbleibende Zeit wird für das Selbststudium und für die Bearbeitung der Projekte benötigt.


Das Studium ist eng an ein konkretes Forschungsprojekt gebunden, das Sie während des Studiums durchführen. In diesem Rahmen arbeiten Sie eigenständig an einem öffentlich oder industriell beauftragten Forschungsvorhaben, das an einer der Fakultäten 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10 der Hochschule München angesiedelt ist. Alternativ arbeiten Sie an einem eigenen Forschungsvorhaben, das Sie selbst definiert haben. Idealerweise handelt es sich dabei um ein durchgängiges Forschungsvorhaben, das Sie aufeinander aufbauend in den Modulen „Projekt I“, „Projekt II“ und in der Masterarbeit behandeln.


Mit dem / der zugelassenen BewerberIn wird die Projektarbeit diskutiert und festgelegt. Daraus ergibt sich der Plan bezüglich der zu belegenden Module: In den Wahlpflichtmodulen, die jeweils individuell auf das Projekt abgestimmt sind, vertiefen Sie begleitend Ihr fachliches Fundament in Ihrem Kernbereich sowie interdisziplinär in einem angrenzenden Fachbereich. Wie auf Forschungsvorhaben bezogenes Projektmanagement funktioniert, lernen Sie im Modul „Forschungsmethoden und -strategien“. Die Teilnahme an der jährlichen Forschungskonferenz ARC rundet das Curriculum ab.


Fest in den Studienverlauf integriert sind zwei Module, die an einer der kooperierenden Hochschulen (Nürnberg, Regensburg, Deggendorf, Ingolstadt, Augsburg und Amberg-Weiden) belegt werden. Diese Module wählen Sie vor Semesterbeginn aus einem Fächerkatalog individuell zu Ihrem Projekt passend aus. Sie werden in der Regel in Form von Blockunterricht durchgeführt und bieten Ihnen die Möglichkeit zu hochschulübergreifender Vernetzung und Teamarbeit.


Studiengangsleiter

Prof. Dr.-Ing. Clemens Klippel
Raum: R 5.027

Tel.: 089 1265-1320
Fax: 089 1265-3308

Profil >