Labor Polymertechnik

Chemie, Kunststoff-, Reifentechnik und Composite Materials

Kunststofftechnik Onlineseminar


Kurzinformation


Chemie


Im Rahmen der Chemie-Vorlesung des 1. und 2. Semesters werden Grundlagen und fachspezifische Kenntnisse der Chemie für Maschinenbauer und Fahrzeugtechniker vermittelt.


Kunststofftechnik


Die in den Vorlesungen Werkstofftechnik (Kunststoffe), Kunststoffe (Grundlagen) und Kunststoffverarbeitung behandelten Themen werden im Labor durch zahlreiche Versuche ergänzt.


Im 4. Semester werden im Rahmen eines Prüfpraktikums mechanische und elektrische Eigenschaften wie Kriechen, Relaxation und Dämpfung untersucht und es werden Lösungswege angegeben, unbekannte Kunststoffe zu identifizieren.


Im 5. Semester wird die Möglichkeit geboten, praktisch alle wichtigen Kunststoff-Verarbeitungsverfahren an modernen Produktionsmaschinen durchzuführen. Hierbei hervorzuheben sind beispielsweise Thermoformen, diverse Schweißverfahren, Wirbelsintern und insbesondere das Spritzgießen und die Extrusion.



Composite Materials . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reifentechnik


reifentechnik


Für höhere Semester (7. und 8.) besteht im Rahmen der Vorlesungen Reifentechnik und Composite Materials die Möglichkeit der Vertiefung. Für den Studiengang ,,Fahrzeugmechatronik'' ist das Labor in die Vorlesung ,,Sensoren und Aktoren'', die Projektarbeit und das Zertifikat eingebunden. Für andere Fakultäten bzw. Studiengänge werden begleitende Vorlesungen und Praktika angeboten. z.B. Kunststofftechnik für die Automobilwirtschaft.


Forschungsarbeiten werden im Competence Center ,,Smart Composites''> bearbeitet.



Ausstattung Prüftechnik


Universalprüfmaschine


zwick


Elektronische Universalprüfmaschinen bis 100 kN, Zeitstandprüfanlage, rechnergesteuertes Torsionsschwingungsgerät, Einrichtungen zur Prüfung der Wärmeformbeständigkeit nach ISO/R75, Martens und Vicat, rechnergesteuertes Schmelzindexprüfgerät, Stereo- mikroskop, Mikroskop mit Auflicht, Durchlicht und polarisiertem Licht, Mikrotom, Infrarot-Analysegerät mit Rechner (FTIR), Pendelschlagwerk, Härteprüfgerät, Einrichtung zur Bestimmung der Spannungsrißbeständigkeit, Feuchteprüfgerät, Meßverstärker zur Messung von Weg und Temperatur, sowie die für die verschiedenen Prüfeinrichtungen erforderlichen Rechner mit den entsprechenden Ausgabegeräten.


Ausstattung Fertigungstechnik


Spritzgußmaschine


arburg


Heißpresse, Spritzgußmaschine, Extruder, Thermoformanlage, Schweißanlagen (Heizelement, Ultraschall, Hochfrequenz) Laminiereinrichtungen für GFK und CFK.


Verbundlaborleiter

Prof. Dr.-Ing. Alexander Horoschenkoff
Raum: R 3.080

Tel.: 089 1265-1491 / 3342
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Professoren

Prof. Dr. rer. nat. Manfred Urban
Raum: B 152

Tel.: 089 1265-1226
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Dahn
Raum: B 251 / E 409

Tel.: 089 1265-1252 / 4501
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Prof. Dr.-Ing. Henning Stoll
Raum: R 3.080

Tel.: 089 1265-3342
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Mitarbeiter

Karl-Heinz Smoch
Raum: R 3.081 / B 0060

Tel.: 089 1265-3343 / 1247
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Johann Filgertshofer
Raum: R 0.103

Tel.: 089 1265-3317
Fax: 089 1265-3308

Profil >

Leonhard Moosreiner
Raum: B 0166b

Tel.: 089 1265-1380
Fax: 089 1265-3308

Profil >