News

Schülerinnen zu Besuch bei EOS und der Hochschule München

Die Gruppe in der EOS Firmenzentrale
Die Gruppe in der EOS Firmenzentrale

[14|12|2016]

Im Rahmen der MINT4Girls Initiative der Hochschule München, fand Ende November ein Rundgang durch die EOS GmbH statt, die auf industrielle 3D Druck Systeme spezialisiert ist.


Technikbegeisterte Schülerinnen des Korbinian-Aigner und St. Anna Gymnasiums erhielten eine Führung durch die Firma und in einer Firmenpräsentation wurden ihnen die Aufgabenfelder des Unternehmens näher gebracht. Ein Rundgang durch den „Showroom“ führte vor Augen, wie die Herstellung eines Produktes in einem 3D- Drucker von statten geht. Ingenieurinnen berichteten von Ihrem spannenden Berufsalltag bei EOS und beantworteten Fragen der Schülerinnen.


Im Anschluss folgte der Rundgang an der Hochschule München. Hier wurde den Schülerinnen in Begleitung von Studierenden der Flugsimulator näher gebracht. Eine Führung durch das 3D-Druck- und das Robotik- Labor, zeigte den Teilnehmerinnen außerdem noch einmal den engen Praxisbezug an der Hochschule im Rahmen des Studiums. Die Schülerinnen konnten selbst eine Runde im Flieger drehen drehen und die von Studenten konstruierten Roboter steuern. Ein Einblick in die Hörsäle durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen.


Im Rahmen des Projekts MINT4Girls sind für das Jahr 2017 bereits weitere Firmenbesuche auch bei weiteren Industriepartnern geplant.

 

Bildergalerie